Management Echo-Studie –
Pro & Contra von Mitarbeiterbefragungen

356 Manager, HR-Verantwortliche, Mitarbeiter und Berater haben auf unsere Fragen zu ‚Pro & Contra von Mitarbeiterbefragungen‘ geantwortet. Das Ergebnis ist klar:

  • WENIGER IST MEHR (Less is more): Die Unternehmen haben die Nase voll von viel zu langen Fragebögen
  • DIE BEFRAGUNG SELBER IST DAS EINFACHSTE. VIEL WICHTIGER IST DAS ‚DANACH‘: In den meisten Befragungen geht es zu viel um quantitative Datensammlung. Danach passiert qualitativ viel zu wenig.
  • MITARBEITER WÜNSCHEN SICH MEHR MÖGLICHKEITEN IHREN CHEFS AUCH FEEDBACK ZU GEBEN.
    ES GIBT NUR EINE MOMENTAUFNAHME UND DANN 2, 3, 4 JAHRE WIEDER NICHTS: Der Trend geht eindeutig zu kürzeren, aber dafür häufigeren Befragungen, um Maßnahmen wirksamer monitoren und messen zu können.

Hier geht’s direkt zum Online-Report: 
Ergebnisse der Studie

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

More Than Checks | Breit & Schön OG
Hirschgasse 5, 4020 Linz, Austria

Dr. Konrad Breit
+43 664 2430560
konrad.breit@morethanchecks.com

DI Alexander Schön
+43 676 4554254
alexander.schoen@morethanchecks.com