Managementecho 3/2017 –
Zeit für Führung!

Das Managementecho von Dr. Konrad Breit & Harald Preyer stellt oft auch unkonventionelle Fragen. Zielgruppen der 2-3-mal im Jahr stattfindenden Befragungen sind Führungskräfte, Consultants, HR-Verantwortliche und MitarbeiterInnen. Gerade die Gegenüberstellung dieser Perspektiven machen die Ergebnisse spannend.

So wurde letztes Mal (Ende 2017) z.B. gefragt, wie viel Zeit sich Führungskräfte im Berufsalltag tatsächlich für Führung nehmen oder was Mitarbeiter und Manager in der Arbeit am meisten nervt. Auch wurde ermittelt, wo Führungskräfte in Zukunft den größten Entwicklungsbedarf haben. 316 Personen haben sich daran beteiligt.

Bei der Frage (Multiple Choice), was in der Arbeit am meisten störe, wird sehr oft eine unklare strategische Ausrichtung des Unternehmens genannt, andere wiederum kritisieren die fehlende Eigeninitiative von Mitarbeitern und Kollegen. „Leadership und Einsatzbereitschaft der neuen Generation sinken im Durchschnitt“, meinte beispielsweise ein Manager. Auch die Konsequenzlosigkeit bei Fehlverhalten nervt viele.

Zur oft grassierenden Krankheit in vielen Unternehmen, der ‚Meetingitis‘, äußerten sich die TeilnehmerInnen, dass sich knapp 40 Prozent der Zeit durch ein besseres Besprechungswesen einsparen ließe.

„Den eindeutig größten Entwicklungsbedarf haben Führungskräfte, wenn es darum geht, Veränderungsprozesse zu gestalten, oder wenn es darum geht, Mut zur Veränderung zu zeigen“, sagt der Linzer Organisationsberater Dr. Konrad Breit.
Aus Sicht der 316 befragten Personen seien sogar ein Drittel der Führungskräfte am falschen Platz eingesetzt. Geforderte Qualitäten der Führungskräfte der Zukunft seien Mut zur Veränderung, emotionale Intelligenz und der Fokus auf Wesentliches.

Erhoben wurde auch, wieviel Zeit Führungskräfte tatsächlich in die Führung investieren. Alle Gruppen (Berater, HR-Verantwortliche, Führungskräfte und Mitarbeiter) sind sich ziemlich einig:
Es wird nur etwa 20% der Zeit tatsächlich für die Führung der MitarbeiterInnen aufgewendet.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

More Than Checks | Breit & Schön OG
Hirschgasse 5, 4020 Linz, Austria

Dr. Konrad Breit
+43 664 2430560
konrad.breit@morethanchecks.com

DI Alexander Schön
+43 676 4554254
alexander.schoen@morethanchecks.com